Lage | Hotel de l’Europe *** | Rouen

Der Alte Marktplatz

Auf diesem Paltz wurde Johanna von Orléans am 30. Mai 1431 bei lebendigem Leibe verbrannt. An der Stelle des Scheiterhaufens steht heure eine grosses Kreuz. Außerdem befinden sich auf diesem Platz die Überreste der Kirche Saint-Sauveur, in der einst Pierre Corneille getauft wurde, der ganz in der Nähe (rue de la Pie) wohnte.

 

Die moderne Kirche, die heute dort steht, wurde nach dem Bauplan des Architekten Louis Arretche 1979 errichtet.

Die Fenster stimmen aus der alten Kirche Saint-Vincent und sind das Werk der grössten Meister der Glasherstellung des frühen 16. Jahrhunderts. Das älteste Gasthaus Frankreichs befindet sich seit 1345 in Rouen.

 

Öffnungszeinten: 10Uhr – 12Uhr/ 14Uhr – 18Uhr

(Geschlossen : Freitag, Sonntag morgen, 25/12 et 01/01)

Die Cathedrale Notre-Dame

Die Kathedrale fasst die Entwicklung der gotischen Kunst seit dem zwölften Jahrhundert auf den Grundlagen einer Basilika aus dem vierten Jahrhundert und einer Reihe von romanischen XI. Sein gusseiserner Turm erhebt sich seit dem 19. Jahrhundert auf 151 Meter (der höchste in Frankreich).

Öffnungszeinten :
01/04 – 31/10
Montags – von 14Uh bis 19Uhr, Dienstag bis Samstag von 9Uhr bis 19Uhr, Sonntag von 8Uhr bis 18Uhr.
01/11 – 31/03
Montags – von 14Uh bis 19Uhr, Dienstag bis Samstag 9Uhr-12Uhr/14Uhr-18Uhr, Sonntag von 8Uhr bis 18Uhr.
Dimanche et fêtes
von 8Uhr bis 18Uhr, Besichtigung ab 14Uhr (Messe vormittags)

Der Gros Horloge

Dieses architektonische Ensemble setzt sich aus einem gotischen Turm, einer Renaissance – Arkade mit dem Zifferblatt der Uhr und einem Brunnen aus dem 18. Jahrhundert zusammen.

Im Turm befinden sich die Glocken der Stadt und einer der ältesten Uhrwerksmechanismen Europas. Er funktionierte vom 14. Jahrhundert an bis 1928. Das sind mehr als fünf Millionen Stunden ohne eine einzige Unterbrechung.

Öffnungszeinten:
01/04 – 30/09
von Dienstag bis Sonntag 10Uhr-13Uhr /14Uhr – 19Uhr
01/10 – 31/03
von Dienstag bis Sonntag von 14Uhr bis 18Uhr
Geschlossen: Montags, 25/12 et 01/01

Historial Jeanne d’Arc

Im Rahmen einer spektakulären und innovativen Umsetzung können Sie an einem echten Gerichtsverfahren teilnehmen, um mehr über das Schicksal von Jeanne d’Arc zu erfahren.

Im Historial Jeanne d’Arc findet der Prozess der Jungfrau von Orléans statt, in dem ihre Unschuld bewiesen werden soll: werden Sie zum Darsteller und spielen Sie Richter in dem berühmtesten Prozess in der Geschichte von Rouen.

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Sonntag 10Uhr/12Uhr15 – 12Uhr45/19Uhr
Geschlossen Montags, 01/01, 01/05 und 25/12

Panorama XXL

Das Panorama XXL ist ein einzigartiger und spektakulärer Ort der Kultur, der die weltweit grössten Panoramabilder im 360° Winkel ausstellt :

Titanic, das Versprechen der Moderne

3800 meter unter dem Meer könnenen Sie das auf Tragische Weise bekannte Wrack des Passagierschiffs erkunden, das das Erbe einer Epoche ist, in der Mensch dachte, er könne die Natur kontrollieren. Dieser mystische Ort wird Sie in die Tiefen der Überreste in eine unsterbliche Stille mitnehmen, wo sich Alltagobjeckte mit Luxusmöbeln des mystischen Schiffes abwechseln.

Öffnungzeiten :
02/05 – 31/08
von Dienstag bis Sonntag 10Uhr/19Uhr
01/09 – 30/04
von Dienstag bis Sonntag 14 Uhr/18Uhr
Geschlossen Montags, 25/12, 01/01 und 01/05

Museum Der Schönen Künste

Es wurde 1809 eröffnet und ist eines der ersten Museen Frankreichs, das durch seine grossen Sammlungen, alle Epochen vom 16. bis zum 20. Jahrhundert abdeckt.

Gemälde, Zeichnungen, Skulpturen und Dekoration : Hier werden Caravage, Vélasquez, Poussin, Rubens, Puget, Delacroix, Géricault, Modigliani, Duchamp etc. ausgestellt.

Hier kann man auch die größte impressionistische Sammlung ausserhalb Paris bewundern : Monet, Pissarro, Renoir und Sisley.

Offnungszeiten :
Geöffnet täglich (ausser Dienstags) von 10 Uhr bis 18Uhr.
Geschlossen am 01/01, 01/05, 1er/11, 11/11 und 25/12.